Anlässlich der diesjährigen Berufsbörse von Lahntalschule Biedenkopf und Rotary Club Biedenkopf hat Daniel Brunner einen Vortrag mit anschließende Diskussion zum Thema “Digitalisierung in der Berufswelt” gehalten. In seinem Vortrag hat er einerseits die in der Presse aufgrund der sogenannten Oxford-Studie verbreiteten Befürchtungen, die Digitalisierung würde mehr als 40 Prozent der Arbeitsplätze wegfallen lassen, zu relativieren. Andererseits hat er Veränderungen von Tätigkeiten und Berufsbildern aufgrund der Digitalisierung illustriert und Schlussfolgerungen für die Berufswahl gezogen.

Kommentare geschlossen.